Aktuelles

An dieser Stelle möchten wir Sie gerne über Aktuelles rund um die ION - Internationale Orgelwoche Nürnberg informieren. Viermal im Jahr versorgen wir Interessierte auch in unserem Newsletter mit den neusten Informationen. Hier geht's zum Anmeldeformular.

Das 69. Musikfest ION findet statt - Nah bei Dir

NAH BEI DIR erweitert das Jahresthema INS OFFENE. ÜBER MUT des 69. Musikfests ION. Im Krisenjahr 2020 kann das Festival aufgrund staatlicher Beschränkungen nicht wie geplant und veröffentlicht stattfinden. Mit einem neu konzipierten 69. Musikfest ION wollen wir Ihnen Hoffnung spenden und die immense Kraft der Musik und Kunst vermitteln.

An neun Abenden finden in den Nürnberger Innenstadtkirchen Konzerte statt: tagesaktuell, diskursiv, modular und ein Stück weit unvorhersehbar. Diese werden live in Bild und Ton übertragen. NAH BEI DIR steht für herausragende Interpretationen der Musica Sacra, bietet aber zugleich unter veränderten Bedingungen viel Platz für Spontanes, Improvisation und Ausprobieren. Der Künstlerische Leiter Moritz Puschke und der Dramaturg Dr. Oliver Geisler entwickeln für jeden der neun Abende entlang der ursprünglichen Festivalplanung Themen und laden dazu hochkarätige Musiker*innen und Weggefährten des Musikfests ION ein.

Weiterlesen

Ausgezeichnete Johannes-Passion der ION online verfügbar

Es ist bereits eine kleine Tradition, dass in der Passionszeit die ausgezeichnete Johannes-Passion des BR-Chores, dem Eröffnungskonzert der ION 2015, in die großen und kleinen Kinos zieht. In diesem Jahr gibt es weder Passionskonzerte noch Passionskino, dafür ist die Mediathek des Bayerischen Rundfunks kostenlos geöffnet. Hinter folgendem Link können Sie sich das herausragende Konzerterlebnis aus der Lorenzkirche direkt zu sich nach Hause holen: www.br-chor.de

Anmeldung für das Schulprojekt ab sofort möglich

Es ist wieder soweit, die ION lädt interessierte Schulklassen zum alljährlichen Schulprojekt ein. Die Anmeldung ist ab sofort möglich!
Vom 21. April bis 6. Mai sowie vom 18. bis 29. Mai 2020 bekommen Schülerinnen und Schüler ab der 3. Klasse wieder die Möglichkeit, die Orgel von St. Martin von ganz nah und auch von innen kennenzulernen, selbst zu spielen und hineinzuklettern. Bei den Improvisationskonzerten am 25./26. Juni zeigt ihnen dann David Franke die spielerischen Möglichkeiten an diesem riesigen, facettenreichen Instrument. Dank dem verlässlichen Engagement der Sparkasse Nürnberg ist dieses Angebot für die Schulklassen erneut kostenlos. Wir freuen uns sehr über diese Überstützung!

Das Anmeldeformular und weitere Details finden Sie hier.
Bitte beachten Sie den Anmeldeschluss: 7. Februar 2020

Die Ausschreibung für den Wettbewerb 2020 ist online

Das große Üben kann beginnen: Ab sofort ist die Ausschreibung des ION-Wettbewerbs 2020 online! Der Internationale Orgel-Interpretationswettbewerb um den Johann-Pachelbel-Preis 2020 wird stattfinden vom 26. Juni bis 2. Juli an Orgeln in Nürnberg und Herzogenaurach.

Alle Informationen über Werke, Jury und Teilnahmebedingungen sowie die Orgeldispositionen finden Sie auf unserer Homepage in der Rubrik Orgelwettbewerb. Anmeldefrist ist der 1. Februar.

Wir freuen uns auf zahlreiche Anmeldungen!

Das 68. Musikfest ION endet mit äußerst positiver Bilanz

„Das 68. Musikfest ION hat die Herzen geöffnet und die Menschen in den vielen auratischen Kirchenräumen Nürnbergs für geistliche Musik begeistert. Zahlreiche ausverkaufte Veranstaltungen und ein rundum positives Feedback bei Publikum und Presse bewirken eine Aufbruchsstimmung und bestärken uns, die Weiterentwicklung des Musikfests ION und die Öffnung in die Stadt Nürnberg auch in den nächsten Jahren fortzusetzen und hier eine Plattform für Musica Sacra zu schaffen“ zieht der Künstlerische Leiter Moritz Puschke Bilanz zu seinem sehr erfolgreichen ersten Festival.

Knapp 15.000 Menschen besuchten das 68. Musikfest ION mit seinen 45 Veranstaltungen (plus Schulprojekt) an 14 Spielorten in 16 Tagen. Mit diesem Besucherrekord geht eine Steigerung der Karteneinnahmen um 40 Prozent gegenüber 2018 einher. Neben den Zahlen ist besonders die große Pluralität des Publikums erfreulich: Das erste Festival unter der Künstlerischen Leitung von Moritz Puschke erreichte alle gesellschaftlichen Schichten und Altersklassen in der Stadtgesellschaft von Nürnberg, der Metropolregion, aus ganz Deutschland sowie viele internationale Gäste.

Weiterlesen

Weitere Beiträge ...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.