Veranstalter/ Stiftung

Die Internationale Orgelwoche Nürnberg - Musica Sacra hat seit 1990 die Rechtsform einer Öffentlichen Stiftung des Bürgerlichen Rechts.

Errichtet wurde die Stiftung von der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern, der Stadt Nürnberg und vom "Freundeskreis der Internationalen Orgelwoche Nürnberg e.V.".

Grundlage der Arbeit der Stiftung ist ihre Satzung. Zweck der Stiftung ist danach die Pflege der Geistlichen Musik, vor allem durch die regelmäßige Veranstaltung des Musikfests ION.

Die Gremien der Stiftung sind der Vorstand, der Stiftungsrat und das Kuratorium; daneben sieht die Satzung die Bestellung des Künstlerischen Leiters und der Geschäftsführung vor.

Vorstand

Der Vorstand der Stiftung Internationale Orgelwoche Nürnberg - Musica Sacra, vom Stiftungsrat gewählt am 1. Februar 2019.


Stiftungsrat

Der Stiftungsrat der Stiftung Internationale Orgelwoche Nürnberg - Musica Sacra


Kuratorium

Das Kuratorium der Stiftung Internationale Orgelwoche Nürnberg - Musica Sacra


Satzung

We use cookies

We use cookies on our website. Some of them are essential for the operation of the site, while others help us to improve this site and the user experience (tracking cookies). You can decide for yourself whether you want to allow cookies or not. Please note that if you reject them, you may not be able to use all the functionalities of the site.