Kunst unter der Kuppel

ensembleKONTRASTE
ensembleKONTRASTEOlivier MessiaenVideo Christoph Brech

29. Juni 2012 | 23.00 Uhr | Nicolaus-Copernicus-Planetarium

Olivier Messiaen
»Quatuor pour la fin du temps«
mit einem Videokunst-Projekt von Christoph Brech Details »

ensembleKONTRASTE Details »


Veranstaltungsdetails

Veranstalter: ensembleKONTRASTE in Zusammenarbeit mit dem Nicolaus-Copernicus-Planetarium Details »

Eintritt: 16,00 € | ermäßigt 12,00 € | freie Platzwahl

Der preisgekrönte Foto- und Videokünstler Christoph Brech verwandelt die Dinge des Lebens in Meditationen über Schönheit und Vergänglichkeit. In dem Projekt »Zum Ende der Zeit« nutzt er zum ersten Mal die 360-Grad-Projektion des Full Dome. Mit seinem außergewöhnlichen Gefühl für Zeit und Raum verdichtet Brech die Musik des großen Mystikers Olivier Messiaen zusammen mit seinen Videos zu einem suggestiven Kosmos. Komponiert und uraufgeführt wurde das Quartett »Zum Ende der Zeit« 1941 in einem deutschen Kriegsgefangenenlager.

»Während meiner Gefangenschaft löste der Nahrungsmangel bei mir farbige Träume aus, hat mich hingedrängt zu diesen jähen Sternen, diesen blau-orangenen Lavaströmen, diesen Planeten von Türkis, diesem Wirbel von Tönen und Farben...« (Olivier Messiaen)

We use cookies

We use cookies on our website. Some of them are essential for the operation of the site, while others help us to improve this site and the user experience (tracking cookies). You can decide for yourself whether you want to allow cookies or not. Please note that if you reject them, you may not be able to use all the functionalities of the site.