V1 • V2 • Matthäus.Passion

Freitag • 19. Mai (Premiere)
Samstag • 20. Mai
jeweils 20.30 Uhr

St. Lorenz

Solisten des Staatstheater Nürnberg
Orchester der Hochschule für Musik Nürnberg
Bachchor St. Lorenz


Musikalische Leitung:
Guido Johannes Rumstadt
Inszenierung: David Mouchtar-Samorai
Raum:
Heinz Hauser
Kostüme: Ayse Özel
Chor: Matthias Ank
Dramaturgie: Kai Weßler

 

 

Matthäus.Passion

Veranstaltungsdetails

i tipp4für Perspektivwechsler: eine spannende und überraschende Version aus neuer Perspektive

Werk: Johann Sebastian Bach: Matthäus-Passion BWV 244 (Szenisches Oratorium - gekürzte Fassung)

Eintritt: 10-45 € · mit Bestuhlungsplan
Dauer: ca. 100 Min.

Johann Sebastian Bachs „Matthäus-Passion“ steht im Mittelpunkt des musikalisch-szenischen Projektes des israelischen Regisseurs David Mouchtar-Samorai. Bachs Passion wird in einer gekürzten Version aus einer speziell jüdischen Perspektive neu erzählt. Schauplatz ist mit der Lorenzkirche der wichtigste Ort der Reformation in Nürnberg. Auf der Bühne stehen neben bekannten Opern- und Oratoriensängern wie Jochen Kupfer, Martin Platz, Ilker Arkayürek und Michael Maria Mayer der Bachchor St. Lorenz und das Orchester der Musikhochschule Nürnberg.

Eine Kooperation zwischen der ION, dem Staatstheater Nürnberg, dem Bachchor St. Lorenz und der Hochschule für Musik Nürnberg.

Gesprochener Text spielt eine Rollei besonders beleuchteti koennte emotionen weckeni beruehmtes stueck

We use cookies

We use cookies on our website. Some of them are essential for the operation of the site, while others help us to improve this site and the user experience (tracking cookies). You can decide for yourself whether you want to allow cookies or not. Please note that if you reject them, you may not be able to use all the functionalities of the site.