Die schonen Ding zu erforschen

Auf Dürers Spuren 2

Mittwoch • 10. Juli • 20 Uhr

Kartäuserkirche im Germanischen Nationalmuseum

Capella de la Torre
Sopran: Margaret Hunter
Texte: Dr. Daniel Hess
Schalmei & Leitung: Katharina Bäuml

Werke: Musik aus Nürnberger Archiven um 1500

Capella de la Torre c_Capella de la Torre/ Andreas Greiner-Napp
 

Veranstaltungsdetails

Eintritt: 15-30 € · Schüler & Studierende 10 €

Was hörte Albrecht Dürer, wenn er durch Nürnberg ging? Welche Klänge inspirierten ihn? Die gefeierte Capella de la Torre liefert uns den Soundtrackdes Nürnberger Lebens um 1500. Eine einmalige Klangreise in die Geschichte unserer Stadt, bei der wir einem blinden Organisten und Multiinstrumentalisten ritterlicher Abstammung begegnen, dem der Kaiser persönlich „ein mit Gold durchwirktes Kleid, ein militärisches Schwerdt an einem goldenen Degengehänge und eine goldene Kette“ schenkte. Wir schauen bei einem europaweit agierenden Versandhandel für Blasinstrumente vorbei und erinnern an die ersten Orgeln, die ab 1442 Nürnberg faszinierten.
Folgen Sie uns durch Zeit und Raum.

 

Cookies make it easier for us to provide you with our services. With the usage of our services you permit us to use cookies.