• Paulus-Zeichnung von Albrecht Dürer
    Konzerteinführung | Vortrag

    Begegnung mit Paulus

    Paulus ist eine streitbare Figur. Wir wollen ein differenziertes Bild zeichnen – mit dem Paulus-Kenner und Theologen Claudio Ettl.

Studie von Albrecht Dürer zu den »Vier Aposteln«: Paulus

SO · 3. JULI

16 Uhr
· St. Lorenz


Begegnung mit Paulus

Konzerteinführung | Vortrag

Paulus von Tarsus – für die einen ist er der eigentliche Gründer des Christentums als eigene Religion, für andere ein „unheilvoller Querkopf“ (Nietzsche) und Verfälscher der christlichen Lehre. Seine Biographie kennt Gewalttaten ebenso wie Reue und eine Ethik der Vergebung. Mendelssohns Oratorium zeichnet ein Bild von vielen. Aber wir wollen es genauer wissen. Und so wird Claudio Ettl, Theologe und Autor, ein vielgestaltiges Bild von einer der prägendsten Figuren des Christentums zeichnen.

Claudio Ettl, Stv. Akademieleiter des Caritas-Pirckheimer-Hauses Nürnberg und dort Leiter des Ressorts „Theologie | Spiritualität | Philosophie“

Eintritt mit Konzertkarte