• Mendelssohn: Elias

    Elias

    Mendelssohns berühmtes Oratorium in einer packenden Interpretation

© Foto: Katharina Meier / Spiegelhof Fotografie

SA · 24. JUNI

19 Uhr
· St. Sebald


Mendelssohn: Elias

N.N. – Sopran
Gerhild Romberger – Alt
Martin Mitterrutzner – Tenor
Krešimir Stražanac – Bass
Audi Jugendchorakademie
Akademie für Alte Musik
Leitung: Martin Steidler

Felix Mendelssohn Bartholdy (1809–1847):
Elias op. 70 (MWV A 25)

„…von welchen dir Hilfe kommt.“ Da ist eine Gesellschaft, die Halt sucht inmitten einer Klimakrise und ausprobiert, was helfen könnte. Und da ist Elias, ein Besitzloser, der umherwandert, nah mit der Natur lebt (er wird von Raben ernährt). Es kommt zum Machtkampf mit Ahab – beide Männer geben sich die Schuld für die Dürre. Elias wird zum Gewalttäter, ja zum Massenmörder, aber Regen setzt ein und die Dürre wird beendet. Wie weit sind wir bereit zu gehen? Wer gebietet Einhalt? Ist jedes Mittel recht?

Erleben Sie das Oratorium Elias von Felix Mendelssohn Bartholdy in einer packenden Interpretation mit über 100 Mitwirkenden.

Tickets: 15 € · 25 € · 40 € · 55 € · 70 €


Audio: Eine schöne Werkbetrachtung auf WDR1

WDR 3 Werkbetrachtung: Felix Mendelssohn Bartholdys "Elias"
Sendung in WDR Tonart, 16:27 Min

2000 Konzertbesucher bejubelten 1846 die Uraufführung des "Elias" von Felix Mendelssohn Bartholdy. Dabei waren Oratorien zu Mendelssohns Zeit gar nicht mehr en vogue. Große Chöre, dramatische Musik und gleich drei Wundererzählungen nehmen das Konzertpublikum bis heute für dieses Werk ein.

Eine Collage von Anja Renczikowski
Redaktion: Michael Schwalb

Für die bibliophilen Fans - Mendelssohns Handschrift des Oratoriums, Teil 1:
So schrieb Mendelssohn sein epochemachendes Werk. Ein faszinierender Einblick in seine Werkstatt.
Gustave Doré: Elias fährt auf im feurigen Wagen
1866 schuf der französische Maler und Grafiker Gustav Doré Illustrationen für Illustration für die Prachtausgabe der Bibel in französischer Sprache aus dem Verlag Tours von Alfred Mame. Hier ist die Szene zu sehen, als der Prophet Elias in den Himmel auffährt - bei uns dann prächtig in Töne gesetzt.


Forum

Zu etlichen Konzerten bieten wir künftig spannende Vorträge, Workshops oder Kurse an. Was genau es im Forum gibt, veröffentlichen wir im März 2023. Melden Sie sich jetzt für den Newsletter an, um nichts zu verpassen.

Unsere Empfehlungen für Sie