08 • Magnificat! Ein Fest für Pachelbel

Dienstag • 04. Juli • 20.00 Uhr

St. Sebald

Die Himlische Cantorey
Sopran:
Veronika Winter, Ina Siedlaczek
Altus: Henning Voss
Tenor: Jan Kobow
Bass: Ralf Grobe
Laute: Michael Freimuth

Streicher- und Trompetenensemble der Himlischen Cantorey

Werke:
Magnificatvertonungen und Kantaten von Johann Pachelbel

 

Himlische Cantorey
 

Veranstaltungsdetails

i tipp4Pachelbel ist der Komponist des berühmten Kanons. Und Nürnberger. 75 Minuten wunderschönste Barockmusik!

Eintritt: 10-55 € · mit Bestuhlungsplan
Dauer: ca. 75 Min.

Jeder kennt seinen berühmten Kanon, von dem allein als Handy-Klingelton hunderte Versionen zu haben sind. Das renommierte Ensemble um den Tenor Jan Kobow widmet Sebalduskantor Johann Pachelbel, dem bedeutendsten protestantischen Musiker Nürnbergs, einen ganzen Abend. Dabei sind zahlreiche Werke erstmals seit 300 Jahren wieder in St. Sebald, dem Ort ihrer Uraufführung, zu hören.

Das Konzert wird vom Bayerischen Rundfunk - Studio Franken aufgezeichnet.

i konzert wird aufgezeichnetOrgel zu hoeren Unbekannte Musik i koennte emotionen wecken

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.